• 1

Psychologische Diagnostik auf Krankenschein

Psychologische Diagnostik auf Krankenschein

Eine psychologische Diagnostik dient der Ursachenabklärung für Beschwerden im seelischen Bereich. Eine Diagnose führt oftmals zur Erleichterung, verbunden mit der Erkenntnis nicht alleine mit den Beschwerden zu sein und ermöglicht eine weitere gezielte Behandlung durch PsychologInnen, FachärztInnen und PsychotherapeutInnen.

Weiters bietet psychologische Diagnostik die Möglichkeit, eigene Stärken und Schwächen im Leistungs-, Intelligenz- und Persönlichkeitsbereich zu erheben um diese als Entscheidungshilfe z.B. bei der Berufswahl zu nutzen.

 

Psychologische Diagnostik auf Krankenschein ist dann möglich, wenn Sie eine Überweisung von

  • FacharztIn für Psychatrie oder Neurologie oder
  • FacharztIn für innere Medizin oder
  • FacharztIn für Kinder- und Jugendheilkunde oder
  • Hausarzt

 zum Diagnostiktermin mitbringen.

 

Auf dem Überweisungsschein muss eine Verdachtsdiagnose lt. ICD-10 aufscheinen. Ausgenommen von einer Krankendiagnostik sind Fragestellungen, wo keine krankheitswertige Diagnose vermutet wird.

Bitte nehmen Sie zum Diagnostiktermin Ihre E-Card und bei Bedarf Ihre Brille mit!

 

 


Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin (privat)
Arbeitspsychologin und Notfallpsychologin
Kassenpsychologin für Diagnostik (alle Kassen) 
Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige 
Waffenpsychologische Begutachtungsstelle

Psychologin Mag. Karin Flenreiss-Frankl 
Laudongasse 25, Top 15, 1080 Wien, T: 0664/42 47 666 
E: office@psychologin-wien.at, I: www.psychologin-wien.at

 

F icon   Besuchen Sie mich auf Facebook